Allgemein

Schiedsrichterförderkader

Veröffentlicht

Wer ist Ansprechpartner?

Ansprechpartner sind
Tom Hallfell; E-Mail: tomchristopher.hallfell@gmail.com
Lutz Wegener

Was sind die Ziele des Förderkaders?

Die Ziele des Förderkaders sind

  • Förderung von Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter über die allgemeinen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen hinaus in Regelkunde und Schiedsrichtertechnik;
  • Unterstützung des Schiedsrichterwesens in den Vereinen und im Bremer Basketball-Verband e.V. als Multiplikatoren, Beispiel: Ansprechpartner für Regelfragen,
  • Spielleitung von ausgewählten Spielen, Beispiel: BOLH, Jugend-Landesliga, Turniere (nicht zwingend erforderlich)
  • Qualifizierung für Spielleitungen in höheren Ligen (Oberliga und höher) (nicht zwingend erforderlich).

Wer kann teilnehmen?

Es können alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter des Bremer Basketball-Verbandes e.V. teilnehmen, unabhängig von der aktuellen Lizenz und unabhängig vom Alter.
Der Bremer Basketball-Verband e.V. kann die Anzahl der Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter im Förderkader begrenzen.
Der Schiedsrichterin, dem Schiedsrichter oder dem Verein entstehen keine Kosten durch die Zugehörigkeit zum Förderkader, soweit sie dem Bremer Basketball-Verband e.V. angehören.

 
Wie kommt man in diesen Kader?

Bei Interesse bitte melden bei den Ansprechpartnern Tom Hallfell, E-Mail: tomchristopher.hallfell@gmail.com und Lutz Wegener oder bei der Geschäftsstelle des Bremer Basketball-Verbandes e.V., E-Mail: info@bremenbasket.de.

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Es sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Spaß, Freude und Motivation am Pfeifen von Spielen;
  • Inhaberin / Inhaber mindestens einer LS-E Lizenz;
  • Schiedsrichterin/Schiedsrichter muss in der jeweils aktuellen Schiedsrichterbestandsliste des Bremer Basketball-Verband e.V. gelistet sein;
  • Schiedsrichterin/Schiedsrichter muss Mitglied in einem Verein des Bremer Basketball-Verband e.V. sein.

Welche Pflichten ergeben sich durch die Zugehörigkeit zum Förderkader?

Es ergeben sich folgende Pflichten durch die Zugehörigkeit zum Förderkader:
Teilnahme -soweit angeboten- an:

  • allgemeine Fortbildungsmaßnahmen für Schiedsrichter des Bremer Basketball-Verband e.V.;
  • an Fortbildungsmaßnahmen für Schiedsrichter des Förderkaders